Tod

Koppel stirbt bei einem natürlichen Tod zur gleichen Zeit nach 64 Jahren Ehe

Die Ärzte sind wegen dieses natürlichen Todes verwirrt
Ein bittersüßes Ende für das Ehepaar Jos Claes und Gusta Schoovaerts aus Belgien: Nach einer Ehe von nicht weniger als 64 Jahren starben sie zusammen im Bett an einem natürlichen Tod. Ärzte können nicht erklären, wie dies möglich ist. Die Kinder sind mit diesem Ergebnis zufrieden: “Schöner geht es nicht”. Traurigkeit mit einem goldenen Rand, so.

Wer vorher gestorben ist, kann die Ärzte nicht feststellen.

Ende
“Bis der Tod uns trennt”, versprachen sich Jan und Gusta vor 64 Jahren. Dies geschah nicht mit diesem Ehepaar, weil sie zusammen gingen. Niemand weiß genau, wie es passiert ist. “Sie hatten nicht einmal die Kraft, sich an den Händen zu halten. Und doch gingen sie zusammen “, sagt Sohn Willem.

Zuerst
Wer zuerst gestorben ist, ist nicht bekannt. Der Arzt und der Bestatter konnten nicht entscheiden, wer vorher gestorben ist. “Es muss ein paar Sekunden gedauert haben”, sagt Willem. Er selbst glaubt, dass sein Vater begriffen hatte, dass Gusta starb und sich entschied, seinen letzten Atemzug zu machen. Das Besondere ist, dass die beiden einen natürlichen Tod fanden.

Bittersüß
Jan und Gusta waren seit 64 Jahren verheiratet und unzertrennlich. 2002 zogen sie zusammen in ein Seniorenheim, in dem sie ihr Alter gemeinsam saßen. Sie hielten sich aufrecht, auch wenn es nach einem kleinen Herzinfarkt mit Jan nicht gut lief. Dass sie zusammen einen natürlichen Tod gestorben sind, ist für ihre acht Kinder bittersüß: “Die Natur hat ihnen den Tod zusammen gegeben. Das macht uns als Kinder glücklich. Auch wenn es offensichtlich weh tut, sie liefern zu müssen “, sagt Willem.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *